badewetter.at

Barcelona – auf den Spuren Gaudis

Die Stadt liegt im Nordosten Spaniens mitten in der autonomen Region Katalonien. Barcelona ist bekannt als atemberaubende am Meer gelegene Metropole. Die vielen Sonnenstunden bereiten jedem Besucher einen schönen Aufenthalt. Das mediterrane Klima ist durch das Mittelmeer von trockenen, heißen Sommern und regenreichen, milden Wintern geprägt. Diese Stadt steht nicht nur für Strand und Sonne, sondern auch für Kultur, Lifestyle und besonders Architektur. Zu erwähnen sind vor allem die bemerkenswerten Bauwerke von dem berühmten Künstler Antoni Gaudi.

Hier bemüht man sich verstärkt um die Touristen und hat die Stadt für diese attraktiv gemacht, in dem man auf leichtem Weg einen großen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten erhält: Busse bringen Sie auf drei Routen rund um die Uhr von Attraktion zu Attraktion.

Angefangen von der Kolumbussäule, die angeblich den Weg nach Amerika deuten soll, über die Kathedrale und das Olympiastadion, bis zum allseits bekannten Aquarium ist für jeden etwas dabei. Der Markt Boqueria, der im Herzen Barcelonas liegt, bietet ein kulinarisches Highlight an frischen Köstlichkeiten.

Auch Gaudis Meisterwerk wie Park Güell und Sagrada Familia locken jährlich tausend Besucher an und sind aus der Metropole nicht mehr wegzudenken. Gaudis unvollendetes Bauwerk „Sagrada Familia“ wurde erst dieses Jahr vom Papst Benedikt XVI eingeweiht.

Besonders anziehend ist auch das Nachtleben in Spanien. Viele Diskotheken, Bars und Pubs bieten immer wieder Abwechslung und vor allem für kulinarische Feinschmecker gibt es genügend Restaurants in denen eine Vielfalt an Tapas angeboten werden und es die besten Paellas gibt. Dazu ein kühles Cerveza oder ein Gläschen Sangria lassen Urlaubsstimmung aufkommen.

Nicht zu vergessen sind auch die Ausflugsziele außerhalb Barcelonas, zum Beispiel die im Norden gelegene Hauptstadt der Region Alt Empordá Figueres, die besonders wegen ihrem Ehrenbürger Salvador Dalí bekannt ist. Auch das auf einem Berg errichtete Benediktinerkloster Montserrat ist einen Abstecher wert. Es ist daher sehr empfehlenswert Barcelona als Reiseziel anzustreben und dort wunderschöne Urlaubseindrücke zu erleben.

Am Intensivsten erlebt man Barcelona, wenn man längere Zeit dort verbringt, sehr gut eignen sich Spanisch Sprachreisen um Barcelona besser kennen zu lernen. Während dem Sprachkurs in Barcelona lernt man die Stadt und die Kultur und natürlich Spanisch. Bei Unterkunft in einer Gastfamilie lernt man den spanischen Lebensstil noch genauer kennen. Wer nicht so nahe auf Tuchfühlung gehen möchte, kann bei der Spanisch Sprachreise nach Barcelona auch in einem Apartment mit anderen Sprachstudenten oder in einem Hostal, Hotel wohnen.