Urlaub

Dem trüben Wetter auf einer Karibikkreuzfahrt entfliegen

Von  | 

Endlose fast weiße Stände, kristallblaues Meer und ein Flair wie aus dem Bilderbuch – diese Attribute bringen die meisten mit der Karibik in Verbindung. Den ganzen Tag in der Sonne zu liegen und von der Hektik des Alltags zu entspannen, das wünschen sich viele. Gerade zu jener Zeit, wo es in Österreich kalt ist und es früh finster wird, möchte man sich am liebsten in den nächsten Flieger setzen und irgendwo unbeschwerte Tage verbringen, wo es warm ist und die Sonne scheint. Genau mit diesen Vorzügen punktet die Karibik. Wer nicht nur auf einer Insel seine Ferien verbringen, sondern möglichst viel von einer der faszinierendsten Regionen der Welt kennenlernen möchte, bucht bei Costa eine Karibik Kreuzfahrt. Während vor einigen Jahren Schifffahrten nur für Menschen mit hohem Einkommen finanzierbar waren, sind Kreuzfahrten heute durchaus erschwinglich. Sogar die ferne Karibik können sich Paare, Singles und Familien dank der attraktiven Angebote von Costa Kreuzfahrten durchaus leisten.

Wo liegt die Karibik eigentlich?

Wer mit dem Gedanken spielt, bei Costa eine Karibik Kreuzfahrt zu buchen, sollte sich erst einmal mit der Lage dieser traumhaften Inseln befassen. Die von vielen als schönste Urlaubsregion der Welt bezeichnete Inselgruppe befindet sich nördlich des Äquators im tropischen Teil des Äquators. Geografisch gesehen gehört die Karibik zu Mittelamerika, die Region reicht im Westen bis an den Golf von Mexiko. Besiedelt wurden viele Inseln der Karibik bereits im 1. Jahrtausend vor Chr. Damals strebten Stämme der Arawak Indianer von Venezuela die kleinen Antillen, die heute so berühmte Insel Kuba und die Bahamas. 1492 landete der bekannte Seefahrer Christoph Kolumbus auf den Bahamas und somit kamen Europäer in die faszinierende Inselwelt. Bei Costa Kreuzfahrten starten die Reisen in Martinique oder in La Romana. Außerdem kommen als Abfahrtsorte Guadeloupe und Miami in Frage. Mit dem Flieger geht es über den Atlantik und schon geht es für die Gäste in die faszinierende Inselwelt. Wer besonders viel Zeit hat, kombiniert Karibik Kreuzfahrten mit der berühmten Transatlantik-Passage.

Vom trüben Europa in die sonnige Karibik

Für viele Menschen ist und bleibt die Karibik das Wunschziel aller Träume. Da man bei Costa Kreuzfahrten Reisen bereits zu sehr günstigen Preisen buchen kann, muss es jedoch nicht beim Träumen bleiben. Gerade während der kalten Jahreszeit sind Kreuzfahrten in die Karibik beliebt. Während in Österreich schon früh die Sonne untergeht und man sich mit Schnee und Eis herumschlägt, herrscht in der Karibik perfektes Badewetter. Gutes Reisewetter herrscht in der Karibik eigentlich fast das ganze Jahr über, ausgenommen sind die Sommermonate. Von Juli bis September kann es zu den gefürchteten starken Stürmen kommen. Allerdings ist gerade während dieser Zeit auch in Europa badetauglich, daher entscheiden sich viele für eine Kreuzfahrt von Dezember bis Februar. Während dieser Jahreszeit ist es in der Karibik relativ trocken. Allerdings sollten Gäste bei einer Karibik Kreuzfahrt auf jeden Fall Regenkleidung einpacken, da es jederzeit zu einem kurzen, heftigen Schauer kommen kann. Schließlich befindet man sich in den Tropen, die für feuchtes, heißes Klima bekannt sind. Die Wassertemperatur ist für all jene, die Landgänge für einen Tag am Strand nutzen möchten, das ganze Jahr über perfekt. Auf den Bahamas zum Beispiel hat das Meer selbst im Jänner noch 24 Grad.

Vorteile einer Karibik Kreuzfahrt

Wer die Karibik kennenlernen möchte, ist mit der Buchung einer Kreuzfahrt am besten beraten. Schließlich besteht die Ferienregion aus unzähligen kleinen Inseln und man benötigt ein Flugzeug oder ein Boot, um möglichst viel von Natur und Stränden mitzubekommen. Ist man mit einem Ozeanriesen unterwegs, fährt man bequem von einer Destination zur nächsten. Kreuzfahrten punkten generell mit vielen Vorteilen:

  • Automatischer Weitertransport des Gepäcks
  • Aufenthalt im selben Zimmer während der gesamten Reise
  • Attraktive Ausflugspakete
  • auf Wunsch kann man jede Insel auf eigene Faust erkunden
  • Tage auf See bieten zwischendurch Erholung

Darüber hinaus kann man auf einem Schiff neue Freundschaften schließen. Das Unterhaltungsprogramm lässt keine Wünsche offen, bei der Gymnastik, am Pool oder bei Spieleabenden kommt man schnell mit anderen Passagieren ins Gespräch. Darüber hinaus punkten Costas Ozeanriesen mit ansprechenden Wellnessoasen. Hier kann man vom Stress des Alltags so richtig entspannen. Sauna, Dampfbad und Whirlpools sind auf nahezu jedem Schiff vorhanden. Außerdem sind kompetente Therapeuten an Bord, die mit Massagen, Gesichtsbehandlungen und vielen weiteren Angeboten locken. Abends bieten die Schiffe ein interessantes Unterhaltungsprogramm. Egal für welche Route man sich entscheidet, abends zieht man sich entweder in die gemütliche Kabine zurück oder lässt den perfekten Urlaubstag bei einer Show ausklingen. Musik, Zaubervorführungen, Theater, Gesang und vieles mehr steht zur Auswahl. Außerdem besteht die Möglichkeit, schwungvollen Musikern zu lauschen oder sich mit einem Cocktail in einer der mondänen Bars zu erfrischen. Romantiker zieht es abends auf die Decks, um den funkelnden Sternenhimmel der Karibik zu genießen.

Auf badewetter.at informiert Sie die Redaktion rund um das Thema Baden. Wir geben Ihnen Tipps für einen schönen Badetag, zeigen was das perfekte Badewetter ist und noch vieles mehr.

Datenschutzinfo